Vom 5. Januar 2018

Zum vierten Mal in sechs Jahren hat sich der SpotAn Rumpel 1 BuehneRegie h550pxBühnenausschuss für ein Märchen entschieden, obwohl es auch anderweitig gute und moderne Kinderliteratur gibt. Birgit Weber und Klaus Spohrer vom Bühnenausschuss sagen dazu:

„Jedes Jahr aufs Neue überlegt sich der Bühnenausschuss, welches Stück sowohl für Kinder ab 5 Jahren geeignet ist, als auch eine Besetzungsliste hat, die zu den vielen jungen und älteren Schauspielern passt. Es muss nicht immer ein Märchen sein, aber durch unsere gute, in die Zukunft gerichtete Vereinsarbeit ist es uns möglich, mehrere Generationen in einem Stück mitwirken zu lassen und hier bieten sich Märchen besonders an.

Märchen kennt jeder, sie gehen immer gut aus und haben in der Regel tolle Besetzungsmöglichkeiten mit „bösen“ und „guten“ Rollen. Die bisher ausgewählten Märchen waren immer in irgendeiner Form verändert, sei es durch zusätzliche, lustige Charaktere oder durch ein überraschendes Ende, so dass es auch für die Märchenkenner im Publikum noch spannend ist, was passiert. Das diesjährige Rumpelstilzchen erfüllt all diese Kriterien und wir sind sicher, Ihnen aufs Neue anspruchsvolles und unterhaltsames Kindertheater bieten zu können.“

Foto: Renate Haiber, Siglinde Triedwindt, Birgit Weber, Petra Frankrone, Klaus Spohrer
Es fehlt: Joshua Wenglein