Vom 22. Januar 2015

Auch in diesem Jahr wollen wir Sie mit unserer Serie auf unser neues Theaterstück neugierg machen, ohne dabei zu viel zu verraten. In sechs Folgen geht es um Jim Knopf und seine Abenteuer - und wen er alles dabei trifft. Alles beginnt natürlich

Auf Lummerland

Jim Knopf, der Held unserer Geschichte, wird eines Tages als kleines Baby in einem Postpaket auf der Insel Lummerland abgegeben. Lummerland ist eine sehr kleine Insel, etwa doppelt so groß wie unsere Wohnung, aber so klein, dass nicht einmal ein Leuchtturm darauf Platz hat. Als nun eines Tages das Postschiff im dichten Nebel gegen die Küste fährt, beschließt der König, ein Leuchtturm muss her, damit das nicht wieder passiert. Jim Knopf und Lukas, Lokomotivführer und Jims bester Freund, haben eine geniale Idee. Sie beschließen, den Scheinriesen Tur Tur zu holen. Er soll auf Lummerland angestellt werden, um dort als Leuchtturm zu arbeiten. Also machen sie sich mit der Lokomotive Emma auf den Weg und geraten von einem Abenteuer ins andere.

Es spielen (von links nach rechts): vorne - Katharina Weber, Hannes Knecht, Anna Bilgenroth; hinten: Joel Osenberg, Werner Kuhl, Daniel Wiesler, Kalle Hamsen, Sonja Schuler

Termine & Vorverkauf für "Jim Knopf und die Wilde 13"
Aufführungen sind am 1., 7., 8. und 14. März, jeweils um 15 Uhr im evangelischen Gemeindehaus. Einlass ab 14.30 Uhr. Karten gibt es ab 7. Februar in der Buchhandlung „Bücherwurm“ oder an der Tageskasse.