Für unsere junge Schauspielerin ist die Titelrolle die erste große Rolle ihres Lebens. Viel Text, viel Action, viel Bühnenpräsenz. Dazu soll das Mädchen noch einen Jungen darstellen. Darüber musste sie erstmal nachdenken.

Aber mittlerweile ist sie überzeugt, dass ihr diese verantwortungsvolle Aufgabe riesigen Spaß machen wird und sie ist mit Elan dabei.

Mowgli ist ihr sehr sympathisch, weil sie sich in ihm öfters wiederfindet. Mitleid, weil er keine Eltern mehr hat, braucht Mowgli ihrer Meinung nach nicht, denn er hat im Dschungel ein schönes Leben.  Immer wieder entdeckt er Neues, das er ausprobieren will, er ist aufgeschlossen und neugierig auf seine Umgebung, der er sich ohne Vorbehalte nähert. Toll an Mowgli, findet seine Darstellerin, dass er als Mensch imstande ist, sich viele Dinge selbst beizubringen, die andere nicht können.  Dazu gehört zweifellos das Schwingen an einer Liane. Es spielt: Mara Wenglein