Vom 26. Oktober 2015

Wie merke ich mir Abläufe und Texte? WarumWorkshop 2015 Spassbild h550px ist es so wichtig Stimme und Körper aufzuwärmen? Wie interagiere ich mit meinen Mitspielern und wodurch zeichnen sich Charaktere aus.

All diese Fragen wollte die Theaterkiste ihren Nachwuchsschauspielern beantworten und verschiedenste Facetten und Techniken der Schauspielerei näher bringen. Der zweitägige Workshop im Gymnastikraum der Turmbergschule fand unter der Leitung von Lisa Hamsen, Simone Zehnder, Mara Wenglein und Joshua Wenglein statt. Alle vier brachten ihre individuellen Erfahrungen aus dem Theaterleben mit und vermittelten spielerisch und mit viel Spaß schauspielerische Fähigkeiten.

Zusammen mit den rund 15 Teilnehmern, die alle auch schon auf der Theaterkisten-Bühne gestanden haben, wurde improvisiert, probiert und trainiert.
Dabei standen vor allem die Themenbereiche Gedächtnis, Artikulation und Bühnenpräsenz aber auch Bewegung und Reaktion auf dem Programm. Am Sonntagnachmittag durfte zum Abschluss jeder in einer kleinen, selbst erdachten, Szene, den anderen das Erlernte präsentieren.

Regisseurin Petra Frankrone schaute vorbei und lobte die Organisation der Übungen und den Enthusiasmus der Teilnehmer. Vereinsvorstand Kalle Hamsen lies es sich nicht nehmen persönlich für die Verpflegung der Gruppe zu sorgen.

Am Ende stand fest, dass das Wochenende viele tolle Erfahrungen gebracht hatte und es auf jeden Fall nicht der letzte Workshop gewesen sein soll.