Die Weingartener Theaterkiste spielt 2020 "Sindbad"

Vom 25. Juli 2019

Archiv AladinBeladin

Bei "Aladdin und Beladdin" im Jahr 2009 standen
Petra Frankrone und Klaus Spohrer (links und mitte)
noch zusammen auf der orientalischen Bühne - bei
"Sindbad"  führen sie gemeinsam Regie

Es war wieder soweit: zum traditionellen Stückstammtisch versammelten sich zahlreiche Theaterkistler in der Gärtnerklause. Der Bühnenausschuss hatte seit Mai mehrmals getagt, um aus zahlreichen gelesenen Stücken zwei zur Wahl zu stellen. 

Ein klassisches Märchen der Gebrüder Grimm - "Der Teufel mit den drei goldenen Haaren" und "Sindbad, der kleine Seefahrer" aus den Märchen von 1001 Nacht. Beide Werke wurden vorab vom Ausschuss auf ihre Umsetzbarkeit geprüft, ob in Sachen Bühnenbild, Stückdauer oder Besetzung der Rollen.

Nach der Vorstellung der beiden Stücke gab es ein wenig Bedenkzeit, bis Vorstand Kalle Hamsen zur Abstimmung bat. Mehr als drei Viertel der Anwesenden stimmten per Handzeichen für eine Reise in den Orient.

Damit spielt die Weingartener Theaterkiste in Ihrem Jubiläumsjahr 2020 "Sindbad, der kleine Seefahrer". In dem Abenteuerstück werden alle ab 5 Jahren in die Welt von "1001 Nacht" entführt und begleiten Sindbad, Hassan und die Sultanstocher Scheherezade auf ihrer Reise durch ferne Länder, um ihre Heimat vor der ewigen Dürre zu retten.

Über 20 Schauspieler werden unter der Regie von Petra Frankrone und Klaus Spohrer in die verschiedensten Rollen schlüpfen, um am 1. März 2020 Premiere zu feiern.

Nach den Sommerferien geht es mit frischen Kräften in die Leseproben. Das erste Treffen ist am 18. September 2019.

Weitere Informationen:
"Sindbad, der kleine Seefahrer" - ein Theaterstück für alle ab 5 Jahren
Premiere am 01. März 2020, weitere Aufführungen am 14., 15. und 21. März 2020
jeweils um 15 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Weingarten (Baden)